Haarentfernung (Waxing)

Um störende oder als unästhetisch empfundene  Härchen vom Gesicht bis zu den Zehen los zu werden, haben sich auf den individuellen Hauttyp abgestimmte Warmwachse bewährt. Durch meine Zusatzqualifikation in „Brazilian Waxing“ arbeite ich als Depiladora nach dem aktuellen Stand des Waxing und der Körperhaarentfernung mit Enthaarungswachsen.

 

Welche Vorteile hat die Haarentfernung mit Wachs/Waxing?

Bei der Haarentfernung mit Wachs wird das Haar langanhaltend entfernt. Das Ergebnis hält bis zu 4 Wochen und im Vergleich zur Rasur wachsen die Haare weicher und unauffälliger nach.

Wie lange müssen die Haare sein?

um ein optimales Ergebnis beim Waxing zu erreichen, sollte die Haarlänge ca. 5mm betragen.

Ist Waxing für jede Haut geeignet?

Bei annikacosmetics werden unterschiedliche Depilationstechniken und auf Haut- und Haartyp abgestimmte Wachse verwendet, um die Haarentfernung so angenehm wie möglich zu gestalten. Bei empfindlicher Haut und für die größeren Hautpartien (Arme, Beine oder Rücken) eignet sich die Haarentfernung mit Warmwachs für die sensible Haut. Das Wachs wird in Haarwuchsrichtung aufgetragen oder aufgerollt und mit einem Vliesstreifen wieder abgetragen.

Beim sogenannten „Brazilian Waxing“ können selbst störende Gesichtshärchen, Achseln oder Bikinibereich enthaart werden. Bei dieser Methode härtet das Wachs nachdem es mit dem Spatel aufgetragen ist aus und wird ohne Vlies abgezogen.

Wann sollte auf eine Haarentfernung mit Wachs verzichtet werden?

Bei Sonnenbrand, Krampfadern (Varizen), Akne und gereizter Haut, Diabetes und Einnahme von Blutverdünnenden Medikamenten sowie bei Hauterkrankungen.

Was ist vor einem Waxing zu beachten?

Die Haut sollte möglichst frei von Ölen und Cremes sein, damit das Wachs gut greift. Auf Sonnenbäder und das Solarium sollte mindestens 48 Stunden vor einem Waxing verzichtet werden, da die Haut sonst zu empfindlich ist. Ebenso sollten keine Blutverdünnende Medikamente eingenommen werden.

Was ist nach einem Waxing zu beachten?

Nach einem Waxing innerhalb 48 Stunden keine Sonnenbäder, Solarium-, Schwimmbad-, Saunabesuche. Auf Duschgels und Deodorants, welche mit Alkohol aufbereitet sind, innerhalb 24 Stunden verzichten und die Haut nur mit klarem Wasser reinigen. Möglichst lockere und atmungsaktive Bekleidung aus Baumwolle oder Leinen tragen. Nach einer Woche empfiehlt sich ein sanftes Peeling, um eingewachsenen Härchen vorzubeugen.